In Kandel zeigen sich die tödlichen Folgen der organisierten Verantwortungslosigkeit:

Die Politik auf allen Ebenen (vom Bund bis in die kleinste Verbandsgemeinde) verlässt sich in der Flüchtlingsfrage“ seit zwei Jahren voll auf das Ehrenamt der Bürger. In der Zeit seit der eigenmächtigen Grenzöffnung durch Angela Merkel im September 2015 wurde völlig versäumt, staatliche Strukturen zu schaffen, um das selbst angerichtete Chaos in den Griff zu bekommen. So kommt es über all zu Begegnungsstätten“, wo Ehrenamtliche – vor allem Frauen und Mädchen – übernehmen, was der Staat nicht schafft. Bei Mia war es ein Ehrenamt mit Todesfolge, denn dabei soll sie ihren Mörder kennengelernt haben.

Für Mia ist es zu spät, aber was folgt daraus?

Wer übernimmt Verantwortung? Wer zeigt den politischen Willen zur Veränderung? Wer erklärt den Bürgern, wie solche Verbrechen in Zukunft verhindert werden sollen? Wir haben es satt, nur zu hören, wie groß die Sorge ist, dass jemand die Taten „instrumentalisieren“ könnte! Die Freiheit von Frauen und Mädchen stirbt zu allererst und wir sehen nicht länger dabei zu!

Am 3. März 2018 finden sich Frauen und Männer aus ganz Deutschland, die unsere Freiheiten lieben und erhalten wollen, in Kandel ein, weil sie wissen, dass es nur durch den Druck von der Straße zu Veränderungen kommen wird.

Sei dabei! Am 3. März 2018, 15:00 Uhr
in 76870 Kandel. Treffpunkt: Mitfahrerparkplatz Kandel Mitte (Kreisel A65).

Kandel-ist-ueberall-Treffpunkt-Kandel-Mitte-Kreisel-A65-15-Uhr

FORDERUNGEN

WIR FORDERN:
• die sofortige Schließung der deutschen Grenze,
• die sofortige Abschiebung aller, die sich illegal im Land aufhalten,
• medizinische Alterstests bei allen minderjährigen Flüchtlingen.

AUßERDEM:
• die Übernahme von politischer Verantwortung. Herr Poß, treten Sie vom Amt des Bürgermeisters zurück!

FACEBOOK NEUIGKEITEN

Am 3. März um 15 Uhr sehen wir uns alle in #Kandel zu #Kandel0303 - denn Kandel ist überall!

Johannes Huber, Abgeordneter im Bundestag lädt sie ein nach Kandel zu kommen!

#Kandelistueberall #Kandel0303 #FrauenGegenGewalt #120dB

#SPENDEN für Material, Flyer, Fahnen, Banner und weitere Aktionen: paypal.me/kandelistueberall
...

View on Facebook

Bilder sagen mehr als 1000 Worte...

#Kandelistueberall #Kandel0303 #FrauenGegenGewalt #120dB

#SPENDEN für Material, Flyer, Fahnen, Banner und weitere Aktionen: paypal.me/kandelistueberall
...

Verdammte Kameras in der heutigen Zeit. Da betont der Bürgermeister Poß (SPD) aus Kandel doch extra im Kooperationsgespräch noch, er wäre nicht bei der Antifa gestanden und dann überführt ihn ein Bild der Lüge! TEILEN UND VERBREITEN und am 03.03. in Kandel dem Bürgermeister persönlich die Meinung sagen!

View on Facebook

Liebe Demoteilnehmer,

die Autobahnausfahrt Nr. 21 Kandel-Mitte ist am 3.3. gesperrt. Wir bitten Euch deshalb, eine andere Ausfahrt zu wählen und einen der in der Skizze genannten Parkplätze anzusteuern.

Am Treffpunkt direkt besteht keine Möglichkeit zu parken, weshalb auch die einfache Anreise per Bahn empfohlen wird: Im 7 km entfernten Wörth am Rhein gibt es ein großes Parkhaus direkt am Bahnhof, von dort kann man für 2,50 € in 6 Minuten nach Kandel fahren, der Zug fährt 2 mal pro Stunde XX:52 Uhr und XX:16 Uhr. Ab 10 Personen gibt's günstigere Gruppenkarten. Vom Bahnhof Kandel ist es ein kurzer Fußmarsch bis zum Versammlungsort.

Wir wünschen eine gute Anreise!

#Kandelistueberall #Kandel0303 #FrauenGegenGewalt #120dB

#SPENDEN für Material, Flyer, Fahnen, Banner und weitere Aktionen: paypal.me/kandelistueberall
...

View on Facebook

SPENDENKONTO

Unterstütze uns jetzt mit einer Spende auf folgendes Konto:

 

Bürgerwille e.V. – Verwendung: Kandel
Volksbank Kur- und Rheinpfalz
IBAN: DE55 5479 0000 0001 4435 34

 

Oder direkt über folgenden PayPal-Spendenbutton:

paypalspenden

Nimm Kontakt auf

WERBEMATERIAL GEWÜNSCHT? - Schreibe im Kontaktformular deine Adresse dazu und wir schicken dir dein Werbematerial bequem zu.

Kontaktiere uns